Hier finden Sie alle Folgen des EKG on air Podcast.

Mit einem Klick finden Sie hier alle Informationen zur Notbetreuung am EKG (ab 20.April 2020)

Laut der niedersächsischen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus vom 17.4.2020 ergeben sich für die Notbetreuung neue Kriterien. Laut Runderlass können nun auch Kinder aufgenommen werden, deren Erziehungsberechtiger bzw. Erziehungsberechtigte in einem Berufszweig von allgemeinen öffentlichen Interesse tätig ist. Dazu zählen
  • der Bereich der Energieversorgung (Strom-, Gas-, Kraftstoffversorgung),
  • der Bereich der Wasserversorgung (öffentliche Wasserversorgung, öffentliche Abfallbeseitigung),
  • die Bereiche Ernährung und Hygiene (Produktion, Groß- und Einzelhandel),
  • die Bereiche Informationstechnik und Telekommunikation (insbesondere Einrichtung zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze),
  • der Bereich Finanzen (Bargeldversorgung, Sozialtransfers),
  • die Bereiche Transport und Verkehr (Logistik für die kritische Infrastruktur, ÖPNV),
  • der Bereich Entsorgung (Müllabfuhr),
  • die Bereiche Medien und Kultur-Risiko- und Krisenkommunikation.
Eine Betreuung ist auch in bestimmten Härtefällen möglich. Dabei finden folgende Gesichtspunkte Berücksichtigung:
  • drohende Kindeswohlgefährdung,
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere bei Alleinerziehenden,
  • gemeinsame Betreuung von Geschwisterkindern,
  • drohende Kündigung und erheblicher Verdienstausfall.
Kinder von Eltern aus kritischen Infrastrukturen oder Kinder, die bereits im Rahmen der Notbetreuung berücksichtigt sind, können selbstverständlich weiterhin die Notbetreuung in Anspruch nehmen.
Bitte achten Sie auf die dringende Notwendigkeit der Notbetreuung. Wir bitten Sie, vor der Inanspruchnahme der Notbetreuung sämtliche anderen Möglichkeiten der Betreuung auszuschöpfen, da weiterhin das Ziel die Verlangsamung des Cornavirus ist.
Wer diese Notbetreuung wahrnehmen will, meldet sich bitte im Sekretariat der Schule.
Schulisches Beratungsangebot während der Corona-Krise

Liebe Schulgemeinschaft!

Die derzeitige Situation ist so noch nie da gewesen und für alle nicht leicht. Vielleicht gibt es daher gerade jetzt Belastungen und Probleme, bei denen ein offenes Ohr helfen kann. Aus diesem Grund bieten wir als Schulpsychologin, Beratungslehrerin und Jugendsozialarbeiterin ein unterstützendes Telefonangebot für alle am Schulleben beteiligte Menschen an.
Im Folgenden sehen Sie / seht Ihr bitte die Kontaktmöglichkeiten, unter denen wir erreichbar sind, auch um ggf. einen Telefontermin außerhalb der Sprechzeiten zu vereinbaren.

Viktoria Fritz
(Schulpsychologin)

Mail: victoria.fritz@nlschb.niedersachsen.de
Tel.: 0511 – 106 – 7159
Montag – Donnerstag: 9:00 – 15:30 Uhr
Freitag: 9:00 – 12:00 Uhr

Sigrid Leonie Sonderhoff (Beratungslehrerin)

Mail: sigrid.sonderhoff@ekslaatzen.eu
Tel.: 0176-30769727
Montag:15:00 – 18:00 Uhr

Birthe Edelmann (Jugendsozialarbeiterin)

Mail: birthe.edelmann@ekslaatzen.eu
Tel.: 0173 – 63 83 655
Freitag: 15:00 -18:00 Uhr

Hier können Sie / könnt Ihr ebenfalls Unterstützung bekommen:

  • Kinder- und Jugendhilfetelefon: 116 111
  • Elterntelefon: 0800 111 0550

Außerdem bietet das Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge in Niedersachsen psychologische und psychosoziale Beratungsgespräche in vielen verschiedenen Sprachen an (für Sprechzeiten bitte hier klicken).

Aktuelles aus dem Schulleben

Die 6c hebt ab

Am 14.06. haben wir, die Klasse 6c, einen Ausflug in die Trampolinhalle Superfly in Hannover unternommen. Nach einer lustigen Straßenbahnfahrt quer durch Hannover, kamen wir schließlich im Superfly an und erkundeten alles hüpfend.

Endlich gibt es wieder Honig!

Das gute Wetter trägt dazu bei, dass unsere Bienen sehr fleißig unseren Original-EKG-Honig produzieren. Da unsere Kästen schon gut gefüllt waren, haben wir diese Woche das erste Mal geschleudert und von unserem Honig gekostet. Ergebnis: Er schmeckt großartig!

Klimabotschafter zu Besuch am EKG

An insgesamt vier Terminen besuchten Joseph Kenson Sakala (29) aus Malawi und Peter Frederik Olsen (24) aus Grönland das Erich Kästner Gymnasium in verschiedenen Klassen der Jahrgänge 7,9, 10 und 11. Beide kommen aus sehr unterschiedlichen Regionen der Welt, die aber bereits massiv unter dem Klimawandel leiden.

Hospitationen der Grundschulen (10.04. – 27.04.2018)

Unser Hospitationsmodell mit Teilnahme am Unterricht der 5. Klassen und anschließender Profilstunde ist auch in diesem Schuljahr gut angekommen. 318 Schülerinnen und Schüler der umliegenden Grundschulen haben mit ihren Lehrkräften an den Hospitationstagen teilgenommen und in den jeweiligen Abschlussgesprächen den Tag am Erich Kästner Gymnasium als positiv gewürdigt.

Oft gesucht

 

Telefon: 0511/983710
Email: post@ekg-laatzen.de
IServ: http://www.ekslaatzen.eu
Mensa: Anmeldeinformationen
Förderverein: Informationen
Vertretungsplan Online

 

Termine

Keine Veranstaltungen

Distanzlernen am EKG

Klicken zum Vergrößern